Reifen - Reparatur / Wartung

Sie suchen in der Kategorie "Reparatur / Wartung: Reifen" Teile?  
  Hier sind sie richtig!

Reifen

Reifenarten: Einsatzzweck und Einsatzort

Autoreifen bilden stets das Bindeglied zwischen Fahrzeug und Fahrbahn. So ist das Fahrverhalten deines Mercedess erheblich von den Eigenschaften der Reifen abhängig. Unter anderem spielen die Beschaffenheit der Fahrbahn und des Untergrundes, die Temperatur sowie die Belastung eine wichtige Rolle.

Lebensdauer und Haltbarkeit von Reifen

Die Lebensdauer eines Reifens ist begrenzt. Das liegt vor allen Dingen daran, dass das Reifengummi altert und mit der Zeit spröde wird. Das gilt insbesondere dann, wenn das Fahrzeug stillsteht. Seit den 1980er-Jahren verfügen Reifen deshalb über eine so genannte DOT-Nummer, die an der Seitenwand des Reifens einvulkanisiert ist. Bei Reifen ab dem Jahr 2000 ist die DOT-Nummer vierstellig, beispielsweise steht „2203“ für die 22. Produktionswoche (Kalenderwoche) des Jahres 2003. Außerdem verfügen Reifen über so genannte Indikatoren, die Aufschluss über die verbleibende Profiltiefe geben. Diese Indikatoren zum Messen der Profiltiefe können an den so genannten TWI-Indikatoren gefunden werden.

Weitere Informationen:

Reifen und Pneus für dein Mercedes-Modell
  • Reifen kannst du im Internet günstig kaufen
  • intakte Reifen gewährleisten Verkehrssicherheit und Komfort
  • die Reifen verfügen über verschiedene Eigenschaften, um ideale Fahreigenschaften bei Trockenheit, Nässe sowie Schnee- und Regenfall gewährleisten zu können
  • je nach Einsatzzweck unterscheidet man unter anderem zwischen Winter- sowie Sommerreifen
  • in Reifentests kannst du dich über die Stärken und Schwächen aktueller Reifenmodelle informieren

Wissenswerte Details und Hintergründe:

Der Reifen deines Mercedess bildet zusammen mit der Felge das Rad. Hier bildet der Reifen - oft auch Pneu bezeichnet - das Bindeglied zwischen Fahrzeug und Fahrbahn. Damit ist das Fahrverhalten des Reifens erheblich dafür verantwortlich, wie sich das Fahrzeug bewegen lässt. Weil der Reifen das Fahrverhalten unmittelbar beeinflusst, sollte der Reifen auf die jeweiligen Fahrbahnbedingungen, den Fahrbahnuntergrund, die Temperatur sowie die jeweilige Belastung ausgelegt sein. Entsprechend unterscheidet man beispielsweise zwischen Sommer- und Winterreifen.
Bitte beachten Sie diese Informationen, wenn Sie sich mit dem Thema Reifen für ihren Mercedes Benz beschäftigen.