VSC schenkt Vettel 5,9 und 9,8 Sekunden – auto motor und sport

auto motor und sport
Bei der nächsten Zielpassage lag der Ferrari 3,9 Sekunden vor dem Mercedes. Vettel hatte gerade seinen Boxenstopp hinter sich und kreuzte den Zielstrich in der Boxengasse, während sein Gegner aus der letzten Kurve kam. Immer noch mit VSC-Speed. Da war
Formel 1, Australien-Panne bei Hamilton: Mercedes findet FehlerMotorsport-Magazin.com
Geklärt: Offline-Tool erwischte Mercedes auf dem falschen FußFormel1.de
Mercedes: Dieser Fehler kostete Hamilton den Sieg!Krone.at

Alle 29 Artikel

Quelle:: Google News

Dieser Beitrag wurde unter RSS News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar